Mensch + Führung

Mensch und Führung

Gelungene Führung beginnt immer bei sich selbst.

Wer andere Menschen führt, braucht den Mut, sich auch selbst bewusst zu führen und das Vertrauen, sich führen zu lassen. Dabei hat die Art und Weise, wie man sich selbst führt, immer auch Auswirkung darauf, wie man andere führt. Führung ist eine Fähigkeit, die entdeckt werden will. Führung bedarf des Zutrauens, das eigene Wissen zu benutzen, zu reflektieren, zu verstehen und auch zu fühlen, zu erkennen und entsprechend zu handeln.

Führung ist einerseits ein unsichtbares und ganzheitliches Phänomen. Und es ist andererseits ein pragmatisches Handwerk, das man erlernen kann. Als Einzelperson oder gemeinsam mit anderen, im eigenen Team oder im Seminar mit Gleichgesinnten aus anderen Unternehmen (siehe auch "Aktuelles"). Die supervisorische Begleitung vermittelt Ihnen sowohl das Wissen als auch die Erfahrung für die praktische Anwendung.

Zum Thema führen und geführt werden in Medienberufen hat Kirsten Annette Vogel das Sachbuch „ Führung. Macht. Medien.“ veröffentlicht.

Bei Detailfragen nutzen Sie gerne unseren Kontaktservice oder nehmen Sie per E-Mail mit uns Verbindung auf.